Von der Höchststrafe von bis 15 Jahren Gefängnis für einen Totschlag sei das Gericht abgerückt, da der Angeklagte seine Frau möglicherweise im Streit erschlagen haben könnte. Der Staatsanwalt wie auch der Angeklagte akzeptierten das Urteil. Damit ist es rechtskräftig.