ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

Tornados Niesky basteln am Kader für die Regionalligaspielzeit

Niesky. In Vorbereitung der Saison 2010/ 2011 hat Regionalligist Tornados sein Team fast schon komplett. ewe


Im Wesentlichen ist die alte auch die neue Mannschaft.

Bei den Torhütern gibt es keine Veränderungen. Ivonne Schröder und Robert Wolfermann hüten auch in der neuen Saison das Tor der Nieskyer. Dritter Goalie der Tornados ist und bleibt Ronny Greb.

An der Spitze der Nieskyer Verteidigungsmauer stehen in bewährter Form Sebastian Greulich, Sven Becher, Daniel Wimmer und Philipp Rädecker. Unterstützung erhalten sie in der Saison 2010/ 2011 von Filip Mazurek. Universell einsetzbar ist Daniel Wahne. Sowohl als Stürmer als auch Verteidiger steht er seit Jahren bei den Tornados seinen Mann.

Im Sturm bleibt alles unverändert. Neben Vitezslav Jankovych und seinem Landsmann Mojmir Musil stehen Marcel Leyva, Marco Noack, René Michalk, Andreas Brill und Richard Jandik gemeinsam für Niesky auf dem Eis. Mit dem einen oder anderen neuen Spieler ist der ELV noch im Gespräch. Das erfolgreiche Trainerduo Schwabe/Jandik macht ebenfalls weiter. Jens Schwabe bleibt Spielertrainer und Gerd Jandik sein Co-Trainer. Zu diesem Team gehört natürlich auch der Fitness-Coach Detlef Kasper, der zur Zeit für das Sommertraining der Cracks verantwortlich ist.

Insgesamt wird sich am Kader der Tornados also wenig verändern. Dies ist Ausdruck für Kontinuität und Engagement im Verein sowie dem tollen Teamgeist in dieser Mannschaft. Wie schon angekündigt haben Sebastian Janke, Markus Adams-ky und Torsten Schwarz ihre aktive Laufbahn beendet. Die Zwillinge Dennis und Sven Schlicht haben im Sommer die Region verlassen und stehen somit den Nieskyern nicht mehr zur Verfügung.