| 02:45 Uhr

Tillich und Woidke zu Gast in Weißwasser

Weißwasser. Am Donnerstag wollen die Ministerpräsidenten von Sachsen und Brandenburg, Stanislaw Tillich (CDU) und Dietmar Woidke (SPD), über die Lausitzer Zukunft in Weißwasser diskutieren. Dazu haben sie Vertreter von Kommunen, der Wirtschaft, den Gewerkschaften, Verbänden und Vereinen in die Weißwasseraner Eisarena eingeladen. Christian Köhler

Damit knüpfen beide Länder an die gemeinsame Erklärung zur weiteren Strukturentwicklung der Lausitz vom 13. Juni in Großräschen an. "Ich finde es gut, dass der Gesprächsfaden nicht abreißt und wir über den Strukturwandel sprechen können", sagt Weißwassers Oberbürgermeister und Sprecher der Lausitzrunde Torsten Pötzsch (Klartext). Neben der Lausitzrunde sollen ebenfalls Vertreter der Wirtschaftsministerien beide Länder am Donnerstag in Weißwasser sein.