| 02:49 Uhr

Thorsten Ahrens

FOTO: Linke
Beruf: Dipl.-Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (FH)

Partei: Die Linke

Geburtsjahr: 1968

Wohnort: Görlitz

Was die Lausitz am dringendsten braucht: Neben einigen anderen Punkten ist aus meiner Sicht die Aufstockung des Lausitzfonds zum Strukturwandel von zentraler Bedeutung.Der Bund und der Freistaat Sachsen müssen hier bei Investitionen im Seenland in Vorleistung gehen. Die Kommunen sind aktuell mit den erforderlichen Investitionen finanziell überfordert und leider auch bislang allein gelassen. Diese Entwicklungspotenziale dürfen aber nicht ungenutzt bleiben, da der notwendige Strukturwandel so unnötig verzögert würde.

Es bedarf einer angemessenen Anschubinvestition in die Region, zum Beispiel auch um den Tourismus zu stärken. Inzwischen gibt es zwar einen Lausitzfonds, dieser muss aber - und das ist auch die klare Forderung der Kommunalpolitiker - aufgestockt werden.

Was die Lausitz überhaupt nicht braucht: Die Lausitz braucht überhaupt nicht die Politik des Augenverschließens, die die CDU seit Jahren betreibt. Probleme werden nicht durch Aussitzen gelöst, sondern durch Anpacken.

Wofür ich mich besonders starkmachen will: Meine wichtigsten Themen sind als Vater, Betriebsrat und aktiver Kommunalpolitiker: Frieden, gute Bildung, gute Arbeit, gute Löhne und gute Pflege sowie Gesundheitsversorgung.

Was ich unbedingt verändern will: Der Landkreis Görlitz muss endlich den letzten Platz bei der Lohnhöhe verlassen. Wir brauchen gute Löhne für gute Arbeit.

Mit oder ohne Kohle - wie sieht die wirtschaftliche Zukunft der Lausitz aus: Kohle ist eine endliche Technologie. Neue Innovationen sind der einzige Weg, langfristig Arbeitsplätze in der Region zu schaffen und zu sichern. Hierzu muss die Region, wie oben beschrieben, mit einer deutlichen Aufstockung im Lausitzfonds Unterstützung finden.

Wie ist Ihre Vision von der Lausitz 2030: Die Lausitz 2030 ist eine lebenswerte, aufblühende Innovationsregion in der Mitte Europas. Sie ist dabei sich zu einem Zentrum für Kreativwirtschaft und Innovationstechnologie zu entwickeln und zieht damit immer stärker auch junge Menschen in die Region.

Ihre wichtigsten Ziele im Bundestag: Ich möchte mich für Friedenspolitik und die Stärkung der direkten Demokratie einsetzen.