Ab 21 Uhr spielen Livebands zum Jugendtanz“ , kündigt Ortsbürgermeister Roland Bosdorf (parteilos) an.
Am Samstag wird es Bosdorf zufolge sehr sportlich zugehen. 8.30 Uhr marschierten die an den Wettkämpfen teilnehmenden Wehren ein. 9 Uhr starten die Wettbewerbe im Löschangriff der Männer-, Frauen- und Jugendabteilungen. Die Terper holen zum Jubiläum ihre liebevoll restaurierte und gepflegte Handdruckspitze aus dem Depot und starten mit ihr ab 14.30 Uhr in einem Wettbewerb der alten Löschtechnik, informiert das Festplakat. Am Abend treffe sich Jung und Alt im Festzelt beim Blaulichtball. Dafür seien die „Lausitzer Spitzbuben“ engagiert worden.
„Der Knüller des dreitägigen Feuerwehrfestes ist die große Musikschau am Sonntagvormittag. Ab 10 Uhr werden sechzig Musikanten aus den Schalmeienkapellen Sabrodt, Cottbus und Rohne aufmarschieren und Terpe ein schwungvolles Ständchen schmettern“ , sagt Roland Bosdorf. Sonntag gegen 14 Uhr beginne das bunte Programm im Festzelt, wo auch das Vattenfall-Blasorchester mitwirken werde. Damit auch die Kinder beim Feuerwehrjubiläum auf ihre Kosten kommen, werde an allen Tagen zum Torwandschießen, auf das Hüpfkissen und an den Einwagen eingeladen. (rv)