| 17:22 Uhr

Schnelles Internet
Telekom baut Netz in Weißwasser aus

Weißwasser. Noch in diesem Jahr will die Telekom für schnelleres Internet bis zu 250 MBit/s sorgen. Die Realisierung könnte allerdings bis 2021 dauern. Von Gabi Nitsche

Noch in diesem Jahr wolle die Telekom ihrer Selbstverpflichtung nachkommen und für schnelleres Internet in Weißwasser sorgen. Das sei der Stand nach einem Gespräch am Dienstag, erklärte Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) kurz darauf den Mitgliedern des Bau- und Wirtschaftsausschusses. Das Unternehmen werde das Vectoring-Verfahren (FITC) anwenden und damit zunächst Bandbreiten bis zu 100 MBit/s und später bis zu 250 MBit/s erreichen, so Pötzsch. Ende des Monats wolle sich das Unternehmen detaillierter dazu gegenüber der Presse äußern und Anfang März soll es eine öffentliche Informationsveranstaltung dazu geben, kündigte der OB an. Für die „weißen Flecken“, wo das Unternehmen nicht auf eigene Kosten in Weißwasser ausbaut, sondern der Landkreis Görlitz den Breitbandausbau mit Fördermitteln vornehmen lässt, soll Ende des ersten, Anfang des zweiten Quartals 2018 ausgeschrieben werden. Bis Ende 2021 werde die Realisierung in Weißwasser und im Umland brauchen, gab Pötzsch eine Information aus dem Landratsamt weiter. Die im Gewerbegebiet in Weißwasser ansässigen Firmen erhalten noch in diesem Monat dazu Informationen.