ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:08 Uhr

Teichstraße wird zur Großbaustelle

Die größte Straßenbaustelle dieses Jahr in Weißwasser wird am 7. April in der Teichstraße eingerichtet. Die Strabag Weißwasser verlegt auf 400 Meter Länge neue Leitungen, saniert die Straße und baut beidseitig einen Gehweg. Am 7. April beginnen die Arbeiten an der Kreuzung Teichstraße/Gablenzer Weg. Ziel sei, so Niederlassungsleiter Mario Brendel, Ende August fertig zu werden. Nur Straßen- und Gehwegbau kosten 360 000 Euro. Sein Team werde verlängert arbeiten, wahrscheinlich auch an jedem zweiten Samstag, so Brendel. Die Anwohner wurden Mittwoch in den Stadtwerken informiert, die Bauherr für den Leitungsbau sind. Mit dem Ausbau der 400 Meter sind Teichstraße und Neuteichweg auf voller Länge für insgesamt 2,5 Millionen Euro saniert.
Die größte Straßenbaustelle dieses Jahr in Weißwasser wird am 7. April in der Teichstraße eingerichtet. Die Strabag Weißwasser verlegt auf 400 Meter Länge neue Leitungen, saniert die Straße und baut beidseitig einen Gehweg. Am 7. April beginnen die Arbeiten an der Kreuzung Teichstraße/Gablenzer Weg. Ziel sei, so Niederlassungsleiter Mario Brendel, Ende August fertig zu werden. Nur Straßen- und Gehwegbau kosten 360 000 Euro. Sein Team werde verlängert arbeiten, wahrscheinlich auch an jedem zweiten Samstag, so Brendel. Die Anwohner wurden Mittwoch in den Stadtwerken informiert, die Bauherr für den Leitungsbau sind. Mit dem Ausbau der 400 Meter sind Teichstraße und Neuteichweg auf voller Länge für insgesamt 2,5 Millionen Euro saniert. FOTO: Daniel Preikschat
Weißwasser. Die größte Straßenbaustelle dieses Jahr in Weißwasser wird am 7. April in der Teichstraße eingerichtet. Die Strabag Weißwasser verlegt auf 400 Meter Länge neue Leitungen, saniert die Straße und baut beidseitig einen Gehweg. Am 7. April beginnen die Arbeiten an der Kreuzung Teichstraße/Gablenzer Weg. Daniel Preikschat

Ziel sei, so Niederlassungsleiter Mario Brendel, Ende August fertig zu werden. Nur Straßen- und Gehwegbau kosten 360 000 Euro. Sein Team werde verlängert arbeiten, wahrscheinlich auch an jedem zweiten Samstag, so Brendel. Die Anwohner wurden Mittwoch in den Stadtwerken informiert, die Bauherr für den Leitungsbau sind. Mit dem Ausbau der 400 Meter sind Teichstraße und Neuteichweg auf voller Länge für insgesamt 2,5 Millionen Euro saniert.