| 02:45 Uhr

Tauschbörse von Kinderkleidung erfreut sich großer Beliebtheit

Rietschen. Durchaus als Erfolgsprojekt bezeichneten Schlupfwinkel-Geschäftsführer Peter Schmidt und Mitarbeiterin Diana Mehmel die Tauschbörse für Kindersachen in der Gemeinde Rietschen. Diese betreibt der Verein und freie Träger der Jugendhilfe Schlupfwinkel gemeinsam mit der Lausitzer Bildungsgesellschaft seit mehreren Jahren. Christian Köhler

"Ich möchte mich bei allen Rietschenern bedanken", richtete sich Diana Mehmel an den Gemeinderat. Schließlich stelle die Verwaltung Räumlichkeiten für die Tauschbörse in der Muskauer Straße 9 zur Verfügung, die von Familien rege genutzt werden. "Es gibt viele Muttis, die einfach auch so vorbeikommen und ein Gespräch suchen oder einen Tee trinken", berichtete die Mitarbeiterin. Inzwischen, so Diana Mehmel, würden auch Familien aus der Umgebung von Rietschen die Börse aufsuchen. Im Schnitt kämen acht Familien pro Woche.

Jeder, der Kleidung mitbringt, könne auch wieder etwas mitnehmen. Für 50 Cent können aber auch Kleidungsstücke ausgesucht werden, hieß es. Die Tauschbörse ist jeden Dienstag von 9 bis 11 Uhr und jeden Freitag von 14 bis 16 Uhr geöffnet.