ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Tatverdächtigen in Weißwasser gestellt

Weißwasser.. Nach einem Zeugenaufruf und durch intensive Ermittlungen der Polizei fand diese einen 46-Jährigen, der im dringenden Tatverdacht steht, am letzten Donnerstag in Weißwasser eine 27-jährige Frau mit einem Messer bedroht zu haben (die RUNDSCHAU berichtete). (red/ni)

Es handelt sich um einen Arbeitslosen, der der Polizei nicht unbekannt ist. Der Beschuldigte wurde am Montag im Stadtgebiet von Weißwasser aufgegriffen. Die Polizei beschlagnahmte ein Messer, das er dabei hatte. Es könnte sich um das Tatmesser handeln, so Polizeisprecherin Petra Kirsch von der Polizeidirektion Oberlausitz-Niederschlesien. Weil es sich bei dem Messer um einen verbotenen Gegenstand handelt, werde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet, so Kirsch weiter.
Zum Motiv für die Bedrohung liegen bislang keine Erkenntnisse vor, hieß es gestern. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.