Mit dem neuen Doppelhaushalt des Freistaates können Kommunen bei der Schaffung von neuen Industrieflächen auf eine Zwischenfinanzierung durch das Land zurückgreifen. Insgesamt zehn Millionen Euro stellt das Sächsische Regionalministerium dafür zur Verfügung – und hat damit zwei Jahre später...