(ckx) Rund 60 Bürgermeister aus Deutschland, Griechenland, Bulgarien und Polen sind am Donnerstag, 12. September, in Weißwasser zu Gast. Auf Initiative des WWF und der Lausitzrunde soll ein Austausch zwischen den europäischen Kohleregionen auf regionaler Ebene zum Strukturwandel erfolgen. Laut Torsten Pötzsch (Klartext) werden auch Vertreter von Land, Bund und der EU erwartet. Am Freitag dann reist die Delegation weiter nach Berlin, um dort mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) zu sprechen.