Bis spätestens Jahresende soll der Schaden behoben sein. Beinahe beschädigt, so Bänder weiter, wurde bei der Straßensanierung auch ein Telekom-Kabel.