(jor) Das Straßenbett für den zukünftigen Kreisverkehr an der Staatsstraße 127 bei Sagar ist bereits mit Schotter aufgefüllt. Der Straßenverlauf in die verschiedenen Richtungen – nach Sagar, Polen und Weißkeißel – lässt sich bereits erahnen. Die Bauarbeiten werden mit schwerer Technik von Mitarbeitern der Strabag durchgeführt. Inzwischen haben Mitarbeiter von Garten Eden aus Halbendorf auch bereits mit den Pflasterarbeiten für die Asphalteinfassungen begonnen. Sven Steinkraus (Foto) verlegt hier Granitsteine für die Straßenbegrenzung, im Hintergrund ist der zukünftige Kreisverkehr zu erkennen.

Foto: Joachim Rehle