| 02:46 Uhr

Staffelstab wird übergeben

Susanne Lehmann (vorn) und Marina Michel.
Susanne Lehmann (vorn) und Marina Michel. FOTO: Landratsamt
Görlitz. Nach mehr als zwölf Jahren Tätigkeit für die Landkreisverwaltung geht die Pressesprecherin des Kreises Görlitz Marina Michel in den Ruhestand. Ab 1. September übernimmt die Leiterin des Büros von Landrat Bernd Lange (CDU), Susanne Lehmann, auch den Part der Pressesprecherin. pm/rw

Marina Michel hatte im April 2005 ihre Arbeit als Pressesprecherin im Landratsamt Löbau-Zittau aufgenommen und diese ab August 2008 im neu gebildeten Kreis Görlitz weitergeführt. Vorher hatte die Journalistin viele Jahre hauptsächlich für die Deutsche Presseagentur dpa, aber auch für Printmedien und den Rundfunk gearbeitet. Zum Abschied würdigte Bernd Lange noch einmal die jahrelange gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, so die Kreisverwaltung.

Susanne Lehmann leitet seit Januar 2016 das Büro Landrat. Die 34-jährige Verwaltungsbetriebswirtin hatte ihre Ausbildung im Landratsamt des Niederschlesischen Oberlausitzkreises absolviert und danach unter anderem im Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt und zuletzt im Kulturamt des Landratsamtes Görlitz gearbeitet. Unterstützt wird sie von Gerlind Walter, die seit vielen Jahren den Bereich Öffentlichkeitsarbeit innehat, und künftig auch von Julia Bjar.