| 02:56 Uhr

Sprechstunde des Integrationsfachdienstes

Weißwasser. Seit Februar führt der Integrationsfachdienst Sachsen (IFD) in den Räumen des Sozialen Netzwerks Lausitz Fachberatungen für schwerbehinderte, behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen sowie für Arbeitgeber durch. Lydia Uhlig und Doreen Preuß vom IFD beraten in den Räumen der Selbsthilfekontaktstelle Kiss in der Glückaufstraße 11 A Menschen, die trotz Behinderung leistungsfähig sind und für Unternehmen interessante Arbeitnehmer sein können. red/dh

Ebenso erhalten Interessierte Hilfe zu Themen wie Konflikten am Arbeitsplatz, Praktika und Zuschüssen.

Die Beratungen sind kostenlos für Arbeitgeber und Betroffene und finden an jedem zweiten Mittwoch im Monat von 10 bis 12 Uhr sowie an jedem vierten Mittwoch im Monat von 12 bis 14 Uhr statt.

Die Vergabe der Termine erfolgt unter der Rufnummer 03581 480050 oder 480051.