ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:16 Uhr

Ringen
Weißwasseraner Ringer warten auf zweiten Saisonsieg

Weißwasser. Die Ringer des SV „Grün-Weiß“ Weißwasser warten in der Landesliga Sachsen weiter auf ihren zweiten Saisonsieg. Auch gegen die Reserve des RV Thalheim gelang den Lausitzern am Samstag kein Heimerfolg.

Die Gäste aus dem Erzgebirge stellten eine Mannschaft mit einem gelungenen Mix aus Jugend und gestandenen Akteuren auf die Matte. Dem hatten die Weißwasseraner an diesem Tag nicht viel entgegen zu setzen. Einzelsiege gab es für Steffen Nagorka, Lars Melcher und Matthias Mückisch. Am Ende stand ein 10:23 im Protokoll.

Die Gäste festigten mit diesem Sieg den Tabellenrang zwei, während sich die Grün-Weißen inzwischen auf Platz acht wiederfinden. Nun gilt es vor den nächsten Kämpfen einen Weg zu neuen Erfolgen zu finden. Dabei sind sicherlich die erfahrenen Aktiven gefragt, welche ihrer Führungsrolle gerecht werden müssen und die jungen Kämpfer mitreißen sollten.

Nächste Gelegenheit dazu ist am kommenden Samstag in Plauen. Der nächste Heimkampf findet am 3.Oktober um 15 Uhr im Turnerheim gegen den FC Erzgebirge Aue statt.