ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:48 Uhr

Tischtennis
Weißwasser mit zwei Punkten

Tischtennis 1..   TTF Weißwasser – TTSV Kirschau/Sohland 9:6 Sechs Spieltage hat der TTF-Sechser nun noch Zeit, sich den Klassenerhalt für eine weitere Saison zu sichern. Einen sehr wichtigen Beitrag schafften die Weißwasseraner schon in diesem Vergleich gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg. Von Ulrich Just

TTF Weißwasser – TTSV Kirschau/Sohland 9:6 Sechs Spieltage hat der TTF-Sechser nun noch Zeit, sich den Klassenerhalt für eine weitere Saison zu sichern. Einen sehr wichtigen Beitrag schafften die Weißwasseraner schon in diesem Vergleich gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg.

Mit einem blendenden Start in den drei Doppelpartien erkämpften sich die Gastgeber einen 3:0-Vorsprung. In den ersten sechs Einzelspielen schmolz dieser Vorteil aber wieder. Die Gäste-Spieler waren erfolgreicher und gewannen vier von sechs Einzeln. Bei den Hausherren konnten nur Jan Beyer gegen Sven Schulze (3:0) und Markus Zilinsky gegen Markus Lehnert (3:0) ihre Spiele für sich entscheiden. Damit war diese Partie nun wieder völlig offen, denn der TTF-Sechser lag mit 5:4 nur noch knapp in Führung.

Die letzten sechs Einzelspiele mussten nun die Entscheidung bringen. Nach seinem Erfolg im ersten Einzel gegen Sven Schulze (3:0) war Jan Beyer auch vom Spitzenspieler der gegnerischen Mannschaft nicht zu besiegen. Im Entscheidungssatz gewann er gegen Sven Richter klar mit 11:4. Trotzdem ließ sich der Gäste-Sechser nicht so leicht abschütteln. In den letzten beiden Einzeln sorgten aber Markus Zilinsky gegen Roman Jekosch (3:2) und Benjamin Hoffmann gegen Markus Lehnert (3:0) für den so wichtigen Sieg in dieser Heimpartie.

Punkte für Weißwasser: Jan Beyer, Markus Zilinsky (je 2), Thomas Marschall, Benjamin Hoffmann (je 1)