ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:37 Uhr

Fussball
Weißwasser fährt zur Sachsenmeisterschaft

Weißwasser. Als Ostsachsenmeister ist das Team der Behinderten des VfB Weißwasser an der Endrunde der Sachsenmeisterschaft startberechtigt. Diese findet am Samstag, dem 23.Juni, in der Sportschule des SFV in Leipzig statt. Von Birgit Husgen

Eröffnet wird das Turnier um 10 Uhr und gegen 15 Uhr soll der Sachsenmeister feststehen. Neben den Staffelsiegern treten auch die jeweiligen Zweitplatzierten ihrer Staffeln an.

Folgende Teams treffen in Turnierform aufeinander: Aus der Sachsenliga Nord sind es Riesa und der Gastgeber Leipzig, aus der Sachsenliga West die beiden Zwickauer Teams 1 und 2, aus Sachsen Mitte Dresden 1 und 2 und Hoyerswerda und Weißwasser aus der Sachsenliga Ost. Mit diesem Feld können sich die Zuschauer auf interessante Spiele einstellen.

Da es für die Mannschaft aus Weißwasser seit 2004 bereits die zehnte Teilnahme ist und seit 2012 sieben Mal der Ostsachsenmeistertitel gewonnen werden konnte, kann man von einem erfolgreichen und erfahrenen Team sprechen. Mit der Zielstellung, am Ende unter die ersten Drei zu kommen, wird also auch der Sachsenmeistertitel angestrebt und damit die Teilnahme an den diesjährigen Deutschen Meisterschaften.