ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:39 Uhr

Badminton
Weißwasser besiegt den Oberlausitzmeister klar

Badminton-Oberlausitzliga. Im dritten Punktspiel der Badminton-Oberlausitzliga schlägt die Mannschaft des SV Grün-Weiß Weißwasser den TSV Großschönau, den Oberlausitzmeister der letzten Saison, klar mit 8:0 vor heimischer Kulisse.

Dabei sah es am Anfang gar nicht danach aus. Die beiden Herrendoppel und auch das Damendoppel mussten sich jeweils im ersten Satz geschlagen geben. Am besten bekam es das zweite Herrendoppel mit A. Kirbach und T. Nguyen hin. Im dritten Satz konnten die Grün-Weißen den alten Haudegen aus Großschönau auch weiterhin Paroli bieten und ihn mit 21:15 gewinnen. Das erste Herrendoppel mit J. Kühne und St. Przymosinski setze sich im dritten Satz mit 21:15 durch.

Das Damendoppel mit K. Knittel und U. Przymosinski kam im ersten Satz gar nicht so richtig klar und unterlag mit 11:21. Der zweite Satz lief dann bei den Damen aus Weißwasser wesentlich besser. Sie lagen jetzt mit ihren Gegnern auf Augenhöhe und konnten am Ende den Satz mit 21:17 gewinnen. Im  dritten Satz ließen sie den Gästen kaum Chancen zum Punktgewinn. 21:14 hieß es für Weißwasser.

Die drei Herreneinzel wurden souverän durchgespielt. J. Kühne siegte im ersten Herreneinzel mit 21:10 und 21:0, wobei der Gegner im zweiten Satz verletzungsbedingt nicht mehr antrat. Das zweite Herreneinzel gewann St. Przymosinski mit 21:10 und 21:19. A. Kirbach bestritt das dritte Herreneinzel und gewann mit 21:18 und 21:8. Das Dameneinzel machte K. Knittel spannend. Die entscheidenden Punkte holte sie immer erst am Ende der Sätze (21:15 und 21:18).

Das gemischte Doppel mit M. Hanske und U. Przymosinski hatte es mit sehr ehrgeizigen Gegnern zu tun. Doch der erste Satz ging mit 21:16 an die Hausherren. Der zweite Satz wurde mit 21:19 gewonnen. So war der 8:0-Erfolg perfekt.