ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:49 Uhr

Ringen
Überraschung bleibt diesmal aus

Weißwasser.

Die Grün-Weiß-Ringer aus Weißwasser haben in der Regionalliga beim SV Luftfahrt Ringen Berlin mit 14:21 verloren. Kai Bollfraß (Gewichtsklasse bis 98 Kilogramm) und Maximilian Simon (Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm) beendeten ihre Duelle noch in Kampfrunde eins. Ein unschönes Ende nahm der Kampf von Marius Megier in der Gewichtsklasse bis 71 Kilogramm im freien Stil. Nach weniger als einer Minute musste der Weißwasseraner verletzungsbedingt aufgeben, für ihn gab es keine Möglichkeit, den Kampf fortzuführen. Im letzten Kampf des Abends setzte sich sein Cousin Matthias Mückisch (Gewichtsklasse bis 75 Kilogramm, griechisch-römischer Stil) in einem spannenden Duell mit 12:9 technischen Wertungen durch, konnte damit aber nichts mehr am Gesamtergebnis ändern.