| 17:16 Uhr

Tischtennis
TTF-Team zur Halbzeit auf Platz 8

Tischtennis 1.. Der Aufsteiger aus Weißwasser kämpft in der Bezirksliga gegen den Abstieg. Von Ulrich Just

  Die Aufstiegs-Mannschaft des vergangenen Spieljahres 2016/17 aus der 2. Bezirksliga TTF Weißwasser belegte nach Abschluss der Vorrunde in der 1. Bezirksliga der Herren Platz acht in der Tabelle dieser Staffel. Das Team startete mit Jan Beyer, Mannschaftsführer Thomas Marschall, Steven Jung, Markus Zilinsky, Benjamin Hoffmann und Robert Eggert in die neue Saison. René Stengel stand dem Team verletzungsbedingt erst in den letzten zwei Partien gegen TTC Pulsnitz 69 und den TSV Weißenberg/Gröditz zur Verfügung. Trotzdem war Weißwasser auswärts zum Saisonauftakt gegen den SV Viktoria Räckelwitz mit 9:6 sehr erfolgreich gestartet. Auf ihren zweiten Sieg musste der TTF-Sechser dann aber sehr lange warten. Es folgten zwei 6:9-Niederlagen gegen den MSV Bautzen 04 III und gegen den TTSV Kirschau/ Sohland. Beim TTC Neusalza-Spremberg 02 gelang dann aber ein weiterer Punktgewinn durch ein 8:8-Unentschieden gegen den aktuellen Tabellendritten in dieser Staffel.

Mitte November absolvierte das TTF-Team dann ein weiteres Auswärtsspiel bei der SG Heide/Wiednitz. Für den Kapitän Thomas Marschall war es aus beruflichen Gründen die letzte Partie dieser Vorrunde. Dieses Spiel wurde leider nach dem Sieg der Gastgeber im Entscheidungsdoppel mit 7:9 knapp verloren.

Am folgenden Wochenende waren die Weißwasseraner an eigenen Tischen dann gegen das Team aus Hagenwerder mit 9:6 erfolgreich. Nach der Saison müssen aus dieser Staffel aber drei Mannschaften in die 2. Bezirksliga absteigen. Aktuell steht das TTF-Team auf Platz 8, einem Abstiegsplatz mit 5:13 Punkten. Härtester Konkurrent im Kampf gegen den drohenden Abstieg ist die Mannschaft aus Räckelwitz, die ebenfalls erst fünf Pluspunkte in der Tabelle besitzt.