ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:41 Uhr

Eishockey
Tornados mit Sieg in Chemnitz

Chemnitz/Niesky. Mit nur elf  Spielern und zwei Torhütern haben die Nieskyer Tornados ihre Auswärtsaufgabe in der Eishockey-Regionalliga in Chemnitz gemeistert. Das Team von Trainer Jens Schwabe traf in der Eissporthalle am Küchwald auf die Chemnitz Crashers, derzeit Tabellendritte der Liga.

Trotz der personellen Engpässe gewannen die Gäste aus der Lausitz am Ende klar mit 2:5 (0:0; 2:2; 0:3). Torschützen für den ELV Niesky waren 2x Philip Riedel, Daniel Wimmer, Chris Neumann und Marco Noack.