| 17:26 Uhr

Volleyball
Silbermedaille für TSG-Juniorinnen

Vize-Kreismeister wurden die Mädchen von der TSG aus Weißwasser mit  Ahlam Mahmoud, Tabea Lehmann, Emma Prietz, Jette Fischer, Eileen Schmidt, Pia Seifert, Emma Halletz, Faye Pawlik, Kapitän Jessy Wiese, Enie Janke, Lara Kutschenreuter und Thalia Hentschel (v.l.).
Vize-Kreismeister wurden die Mädchen von der TSG aus Weißwasser mit  Ahlam Mahmoud, Tabea Lehmann, Emma Prietz, Jette Fischer, Eileen Schmidt, Pia Seifert, Emma Halletz, Faye Pawlik, Kapitän Jessy Wiese, Enie Janke, Lara Kutschenreuter und Thalia Hentschel (v.l.). FOTO: Ralf Schumacher
Reichenbach. Weißwasseraner Volleyballerinnen qualifizieren sich mit Vize-Titel für die Bezirksmeisterschaft. Von Ralf Schumacher

Bei den Volleyball-Kreismeisterschaften bei den Mädchen der U 20 (Jahrgang 1999 und jünger) holte sich das Team der TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser die Silbermedaille.

Vier Teams spielten nach dem Modus Jeder gegen Jeden. Gleich im ersten Spiel musste die junge TSG-Mannschaft (nur zwei der zwölf Mädchen sind im eigentlichen Juniorinnenalter) gegen den Favoriten vom VV Zittau 09 antreten. Äußerst knapp mit 24:26 und 19:25 war der TSG-Sechser unterlegen. Das zweite Spiel gegen den ASV Rothenburg konnte das Team um Kapitän Jessy Wiese klar mit 25:11 und 25:12 für sich entscheiden. So wurde im letzten Spiel gegen den SV Reichenbach um die Silbermedaille gekämpft. Durchgang eins ging mit 25:18 an die TSG-Volleyballerinnen. Die Gastgeberinnen kamen durch ein 26:24 zum Satzausgleich. Im Entscheidungssatz hatten dann die Mädchen aus Weißwasser das bessere Ende für sich. Nach einem 15:6 stand der 2:1 Sieg fest.

Als Vize-Kreismeister haben sich die Volleyballerinnen der TSG KW Boxberg/Weißwasser für die Bezirksmeisterschaft bei den Juniorinnen qualifiziert. Ein schöner Erfolg für die TSG-Mannschaft. Der Titel des Kreismeisters ging an Zittau.