| 18:09 Uhr

Tischtennis
Siegesserie des Krauschwitzer Stahl-Sechsers geht weiter

Tischtennis 2. Bezirksliga Herren. SV Stahl Krauschwitz II – SV WR Schirgiswalde 12:3 In den drei Doppelpartien war der Tabellenachte überraschend völlig chancenlos, gewann keinen einzigen Satz. Ein anderes Bild zeigte sich dann in den Einzelvergleichen des ersten Paarkreuzes. Holger Krautz gegen Stephan Jäckel, als auch Kevin George gegen Robert Lebelt mussten sich nach fünf Sätzen knapp geschlagen geben. In den folgenden vier Einzelvergleichen war dann für die Weiß-Roten aus Schirgiswalde nichts Zählbares mehr zu holen. Sehr überlegen gewannen Tom Najork, Kai Frischke, Ulli Molch und Matthias Melcher ihr erstes Match. Die zweite Einzelrunde startete mit einer deutlichen 7:2-Führung des heimischen Sechsers und vielen sehenswerten Aktionen. Mit diesem Erfolg hat sich das 2. Stahl-Team nun schon den fünften Sieg in ihrem fünften Spiel erkämpft. Von Ulrich Just

SV Stahl Krauschwitz II – SV WR Schirgiswalde 12:3 In den drei Doppelpartien war der Tabellenachte überraschend völlig chancenlos, gewann keinen einzigen Satz. Ein anderes Bild zeigte sich dann in den Einzelvergleichen des ersten Paarkreuzes. Holger Krautz gegen Stephan Jäckel, als auch Kevin George gegen Robert Lebelt mussten sich nach fünf Sätzen knapp geschlagen geben. In den folgenden vier Einzelvergleichen war dann für die Weiß-Roten aus Schirgiswalde nichts Zählbares mehr zu holen. Sehr überlegen gewannen Tom Najork, Kai Frischke, Ulli Molch und Matthias Melcher ihr erstes Match. Die zweite Einzelrunde startete mit einer deutlichen 7:2-Führung des heimischen Sechsers und vielen sehenswerten Aktionen. Mit diesem Erfolg hat sich das 2. Stahl-Team nun schon den fünften Sieg in ihrem fünften Spiel erkämpft.

Punkte für Krauschwitz: Tom Najork, Kai Frischke, Ulli Molch, Matthias Melcher (je 2,5), Holger Krautz (1,5), Kevin George (0,5)