ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:43 Uhr

Handball
Schleifer Lok spielt unter Volldampf

Handball-Ostsachsenliga. Die Schleifer Lok-Handballer haben gegen die zweite Mannschaft von Cunewalde/Sohland mit 32:22 (15:10) gewonnen. Schleife bot dabei von Beginn an Handball mit Volldampf. So stand es nach sieben Minuten 5:2. Doch auch dieses Mal schlich sich wieder der Schlendrian ein.

Als Folge daraus hielten die Gäste das Spiel im weiteren Verlauf offen, aber zum Ende der ersten Hälfte konnten sich die Schleifer wieder absetzen. Zum Ende des Spiels plätscherte die Begegnung  dann etwas dahin. Am Ende stand aber ein ungefährdeter Sieg zu Buche.

Schleife mit: Tor: Hubatsch, Ruhland, Feld: S. Becker(5), M. Krautz(5), R. Masula (6), Präkelt(7), M. Becker(6/1), Bohla, Birne(1), Rutenberg(1), Juskowiak, L. Masula(1), F. Becker