ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:31 Uhr

Fussball
Schleife kehrt ohne Punkt vom Auswärtsspiel zurück

In Rauschwalde kassiert Lok eine bittere 0:1-Niederlage. Von Paul Kretschmer

Fußball-Oberlausitzliga GFC Rauschwalde – SV Lok Schleife 1:0 (1:0). Mit drei personellen Wechseln gegenüber der erfolgreichen Partie in Görlitz vor drei Wochen startete Lok Schleife gegen den nächsten Görlitzer Verein, den GFC Rauschwalde, an diesem Sonnabend. Leider gab es – nach zwei Siegen in Rauschwalde zuletzt – diesmal am Ende keinen Punkt für Schleife. Mit 1:0 gewannen die Hausherren, welche damit den Abstand zu Lok auf sechs Punkte vergrößerten.

Den besseren Start ins Spiel erwischte Lok. Ungefähr eine Viertelstunde lang hielt man Rauschwalde in deren eigener Hälfte. Nach und nach gelang es Rauschwalde, sich zu lösen und man zeigte Zugzwang zum Tor. Der Gastgeber kam dann auch mit der besten Möglichkeit zum einzigen Treffer an diesem Tag. Per Pass mit der Hacke wurde Grundmann, einer der Besten auf Seiten des GFC an diesem Tag, der Ball zwischen die Schleifer Innenverteidiger gelegt. Jener Grundmann war dann erfolgreich (34.).

Schleife: Knox, Panoscha (C), Bläse, Lampe, Schuster (46. S. Schurmann), Kranig, Sonnert, Briesemann, Michlenz, M. Marusch, Dokter (74. Holz)