| 17:51 Uhr

Handball
Rot Weiß Sagar bleibtgegen Görlitz ohne Chance

Handball Ostsachsenliga Männer. SV Rot Weiß Sagar – NSV Gelb Weiß Görlitz 17:25 (7:11). Der Spielverlauf zeigte von Beginn an die Hauptschwäche, welche in der Offensive lag. Ohne eingespielt zu sein und ohne Training, wurden nur sporadisch einige Einzelaktionen zum Erfolg. Görlitz nutzte das natürlich aus, ging in Führung und baute diese auf vier bis fünf Treffer aus. Wenn auch in der Abwehr der eine oder andere Angriff abgewehrt werden konnte, nach vorne ging einfach zu wenig. Die zweite Spielhälfte brachte dann auch keine neuen Erkenntnisse. Von Peter Hoffmann

SV Rot Weiß Sagar – NSV Gelb Weiß Görlitz 17:25 (7:11). Der Spielverlauf zeigte von Beginn an die Hauptschwäche, welche in der Offensive lag. Ohne eingespielt zu sein und ohne Training, wurden nur sporadisch einige Einzelaktionen zum Erfolg. Görlitz nutzte das natürlich aus, ging in Führung und baute diese auf vier bis fünf Treffer aus. Wenn auch in der Abwehr der eine oder andere Angriff abgewehrt werden konnte, nach vorne ging einfach zu wenig. Die zweite Spielhälfte brachte dann auch keine neuen Erkenntnisse.

Für Sagar spielten: Wagner, Pfandke,Tony Ladusch, Schlammer(3), Bartusch (4), Dürr(2), Bergel, Tobias Ladusch (5/3),T.Brendel (1), Kaniut, Tusche (1), Richter (1)