| 18:08 Uhr

Handball
Pokalfinale in eigener Halle ist in greifbarer Nähe

Szene aus der letzten Meisterschaftspartie von Schleife gegen Cunewalde.
Szene aus der letzten Meisterschaftspartie von Schleife gegen Cunewalde. FOTO: Joachim Rehle
Schleife. Im Halbfinale des Bezirkspokals Ostsachsen trifft am 7. April der SV Lok Schleife auf die zweite Mannschaft der SG HVO Cunewalde/Sohland. Den Sachsenliga-Reservisten steht dabei eine motivierte Schleifer Mannschaft gegenüber, welche nur noch einen Sieg vom Pokalfinale in der Sporthalle zu Schleife entfernt ist.

Nach der zweiwöchigen Oster-Pause sollten die Kraftreserven wieder aufgefüllt sein. Anpfiff der Begegnung ist am Samstag um 18 Uhr.