| 18:24 Uhr

Eishockey
Niesky startet mit einem Heimspiel

Niesky. Das Tornado-Team ist gegen die Landeshauptstädter vom ESC Dresden Favorit.

Das neue Jahr beginnt für die Tornados aus Niesky mit einem Heimspiel gegen die Cracks des ESC Dresden 1b in der Eishockey-Regionalliga Ost. Die Partie am Sonnabend, den 6. Januar beginnt wie gewohnt um 18.30 Uhr im Nieskyer Eisstadion am Waldbad. Die Nieskyer waren in dieser Saison bereits zweimal zu Gast in der Landeshauptstadt. Beide Spiele konnten sie gewinnen. Das soll auch beim dritten Aufein­andertreffen der beiden Teams wieder so sein, so das Ziel der Tornados vor dem erneuten Aufeinandertreffen mit den Dresdnern.

Dabei muss Tornado-Trainer Jens Schwabe allerdings an diesem Wochenende weiter auf die verletzten Tom Domula und Marcel Leyva verzichten. Auch Ersatztorhüter Ronny Gerb steht nicht zur Verfügung. Außerdem sind drei weitere Spieler sowie Torfrau Ivonne Schröder gegenwärtig krank. Ihr Einsatz am kommenden Sonnabend ist daher noch fraglich.