| 17:06 Uhr

Eishockey
Niesky mit klarem Heimsieg gegen Berlin

Niesky.

Die Nieskyer Tornados haben in der Eishockey-Regionalliga den ESC Berlin 07 mit 5:1 (2:1; 1:0; 2:0) bezwungen. Von Beginn an dominierten die Gastgeber klar das Spiel. Bereits 15 Sekunden nach dem Anpfiff versenkte Stephan Kuhlee den Puck das erste Mal im gegnerischen Kasten. In der 5. Minute sorgte Marco Noack nach Zuspiel von Andreas Brill und Daniel Wimmer für den zweiten Treffer der Nieskyer. Doch Jan Krautmann kam in der 9. Minute – dank mangelnder konsequenter Verteidigung der Gastgeber – zum Anschlusstreffer für die Berliner. So ging es mit einem Spielstand von 2:1 in die erste Pause. In der 28. Minute gelang Philipp Riedel nach Vorlage von Marco Noack Tor Nummer drei. Die Gäste aus der Hauptstadt bemühten sich in der Folge redlich, waren aber zu keiner Zeit wirklich torgefährlich. So vollendeten Tristan Schwarz in der 49. Minute und Daniel Wimmer in der 50. Minute den klaren Sieg für den ELV Niesky.