ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:19 Uhr

Fussball
Lok Schleife will die Bilanz gegen Kemnitz aufbessern

Schleife. Kreisoberliga FSV Kemnitz - SV Lok Schleife. Endlich ist Lok Schleife wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Mit dem 4:0 gegen Obercunnersdorf wurde die ewig erscheinende Unentschieden- und Niederlagenserie gestoppt. Mit dem jetzigen Gastgeber Kemnitz steht nun eine andere Hausnummer an. Ungern werden sich einige an die letzte Fahrt nach Kemnitz erinnern, als aufgrund einer dummen Aktion der gegnerischen Fans ein Spielabbruch herbeigeführt wurde. Derzeit sind die Gastgeber Siebenter in der Tabelle und haben sieben Punkte mehr als Lok auf dem Konto. Zuletzt verloren sie aber in Rietschen und dass nach zwei Siegen in Folge. Die direkte Bilanz zwischen beiden Teams spricht  für Kemnitz, da Lok bisher nur einmal offiziell gewinnen konnte, und das im ersten Aufeinandertreffen. Anstoß: 13.30 Uhr. Von Paul Kretschmer

Kreisoberliga FSV Kemnitz - SV Lok Schleife. Endlich ist Lok Schleife wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Mit dem 4:0 gegen Obercunnersdorf wurde die ewig erscheinende Unentschieden- und Niederlagenserie gestoppt. Mit dem jetzigen Gastgeber Kemnitz steht nun eine andere Hausnummer an. Ungern werden sich einige an die letzte Fahrt nach Kemnitz erinnern, als aufgrund einer dummen Aktion der gegnerischen Fans ein Spielabbruch herbeigeführt wurde. Derzeit sind die Gastgeber Siebenter in der Tabelle und haben sieben Punkte mehr als Lok auf dem Konto. Zuletzt verloren sie aber in Rietschen und dass nach zwei Siegen in Folge. Die direkte Bilanz zwischen beiden Teams spricht  für Kemnitz, da Lok bisher nur einmal offiziell gewinnen konnte, und das im ersten Aufeinandertreffen. Anstoß: 13.30 Uhr.

1. Kreisklasse SpG Trebuser SV 1960 - SV Lok Schleife II. Schleife II reist an diesem Sonnabend zum Tabellenletzten nach Trebus. Die Hausherren sind im Moment die einzige punktlose Mannschaft. Für Schleife sieht es in dieser Spielzeit ganz gut aus, leider verlor man nur zuletzt trotz einer 2:0-Führung zuhause gegen den Vorletzten. Anstoß ist um 12 Uhr auf dem Sportplatz Trebus.