ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:53 Uhr

Fussball
Lok Schleifemit Doppelpack

Fußball-Kreisoberliga Sa/15 Uhr SV Lok Schleife – FC Stahl Rietschen-See; Mo./15 Uhr SV Lok Schleife – VfB Zittau Von Paul Kretschmer

Fußball-Kreisoberliga Sa/15 Uhr SV Lok Schleife – FC Stahl Rietschen-See; Mo./15 Uhr SV Lok Schleife – VfB Zittau

Die erste Schleifer Männermannschaft empfängt am Osterwochenende zwei hochkarätige Mannschaften im Rahmen von Nachholepartien auf dem Jahnring. Zunächst wäre da am Sonnabend das Derby gegen den FC Stahl Rietschen-See. Eine Konstellation, welche im Handball ganze Hallen füllt, findet auf dem Fußballplatz vor stets beschaulicher Kulisse statt. Die Gäste kämpfen um die Behauptung von Rang drei. Zuletzt gab es ein Unentschieden (in Großschweidnitz) und eine Niederlage (daheim gegen Rauschwalde). Bei Lok sah es zuletzt ähnlich düster aus. Hier stehen sogar zwei Niederlagen (in Neueibau, in Rauschwalde) zu Buche. Ein Sieg für Lok wäre mehr als eine Überraschung, bislang entschied Rietschen zweimal das Duell für sich, dreimal gab ein torreiche Punkteteilungen.

Nur 48 Stunden später reist der VfB Zittau an den Jahnring. Auch Zittau spielt bereits Sonnabend (Kreispokal gegen Rothenburg). Die Gäste sind starker Tabellenzweiter. Der letzte Punktgewinn der Lok datiert vom Juni 2015.

Doppelt gefordert ist Lok Schleife II an diesem Osterwochenende. Dabei geht es zweimal in die Ferne. Zunächt reist man am Ostersonnabend nach Lodenau. Weiter geht es am Ostermontag mit der Auswärtspartie beim punktlosen Tabellenletzten, der SpG Trebuser SV 1960.