ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:20 Uhr

Fussball
Lebenshilfe-Team landet auf dem siebten Platz

Weißwasser. Erneut trat das erfolgreiche Team der Behinderten vom VfB Weißwasser bei einem gut besetzten Turnier an. Die Dresdener hatten zum Punktum-Cup eingeladen. Dieser wurde in vier Vorrundenstaffeln ausgespielt. Von Birgit Husgen

Der VfB Weißwasser traf auf Dresden III, Dresden II und Riesa. Gegen die beiden Landeshauptstädter gewannen die Männer von Trainer Bernd Höhne mit 7:0 und 3:1. Lediglich gegen Riesa mussten sie sich mit dem knappsten aller Resultate geschlagen geben. Damit war das Viertelfinale erreicht. Dass ausgerechnet der hohe Turnierfavorit Berlin auf die Männer vom Lebenshilfe e.V. wartete, war auch ein wenig Pech. Trotz enormen Kampfes musste man sich mit 0:4 geschlagen geben. In der Partie um Platz fünf bis acht verlor das Weißwasseraner Team gegen Senftenberg mit 1:3. Im letzten Spiel konnten die Kicker nochmal zulegen und belegten mit einem 3:1 gegen Neustadt/Hohenwald den siebten Platz.