ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:24 Uhr

Tischtennis
Krauschwitz bleibt Tabellenführer

Tischtennis 2. Bezirksliga Herren. TSV Weißenberg/Gröditz II - SV Stahl Krauschwitz II 4:11. Auch im dritten Auswärtsspiel holte sich das Stahl-Team wieder zwei Pluszähler. Damit verteidigte die Mannschaft mit einer makellosen Bilanz von 8:0 Punkten die führende Position in der  Tabelle. Von Ulrich Just

TSV Weißenberg/Gröditz II - SV Stahl Krauschwitz II 4:11. Auch im dritten Auswärtsspiel holte sich das Stahl-Team wieder zwei Pluszähler. Damit verteidigte die Mannschaft mit einer makellosen Bilanz von 8:0 Punkten die führende Position in der  Tabelle.

Der Stahl-Sechser lag in dieser Begegnung nach den drei Doppeln mit 2:1 in Führung. Nach sicheren Einzelerfolgen im ersten Paarkreuz von Tom Najork gegen den Top-Spieler der Gastgeber Jürgen Wunderlich (3:0) und Kevin George gegen Hagen Staude (3:0) bauten die Krauschwitzer ihren Vorsprung auf 4:1 weiter aus. Die letzten sechs Einzelspiele begannen mit einem 6:3-Vorteil des Stahl-Teams. Kevin George musste sich im Vergleich der beiden Top-Spieler dem Weißenberger Jürgen Wunderlich mit 1:3 nach Sätzen geschlagen geben. Ein sehr spannendes Fünfsatz-Match gab es noch zwischen Ralph Weiland und Ulli Molch zu sehen. In der Verlängerung des 5. Satzes gewann der Stahl-Akteur knapp mit 17:15. Auch Tim Finze konnte gegen Günter Panitz mit 3:0 nach Sätzen den Tisch als Sieger verlassen.