ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:49 Uhr

Kegeln
Kraftwerker mitSieg und Niederlage

Karsten Haasler
Karsten Haasler FOTO: Werner Müller
Weißwasser. Mit einem Sieg und einer Niederlage kehrten die Kegler der TSG KW Boxberg-Weißwasser von ihren Punktspielen in der Senioren-Kreisliga aus dem Oberland zurück. Die zwei Pluspunkte erkämpfte das Team der III. Senioren beim KSV Neugersdorf.

Es war zugleich der erste Sieg nach zuvor zwei Pleiten. Großen Anteil dabei hatte Gerhard Schur, welcher als einziger in diesem Wettkampf mit 504 Punkten die 500 Punkte überspielte. Außerdem spielten für die TSG: Gunter Haufe (465), Wilfried Hartmann (456), Manfred Hertrich (450) sowie Dezsö Nemeth, dessen 349 Holz nicht in die Wertung kamen. Die TSG gewann mit 1875:1801 dieses Auswärtsspiel.

Nur fünf Kilometer von Neugersdorf entfernt, trat die TSG II in Ebersbach zum fälligen Punktspiel an. Auf der Zweibahnanlage, wo man sich an die Anfänge des Kegelsports zurück versetzt fühlte, hatte die TSG nichts zu gewinnen und musste mit 1659:1848 Punkten eine empfindliche Niederlage einstecken. Es spielten: Manfred Giern (394); Joachim Husgen (396); Rudolf Paulo (411); Joachim Rose (415) sowie Jürgen Scharf (437).