| 17:43 Uhr

Kegeln
Kraftwerker bezwingen den Tabellenführer

Boxberg/Weißwasser. Ausgerechnet gegen den Tabellenführer der Senioren Kreisliga schaffte die 3. Mannschaft der TSG KW Boxberg-Weißwasser den ersten Saisonsieg. Dieser wurde auf den eigenen Bahnen erspielt. Den Überraschungcoup landeten Joachim Husgen (459); Jürgen Scharf (467); Joachim Rose (475); Manfred Giern (477) sowie Rudolf Paulo mit 504 Punkten. Endstand: TSG KW Boxberg-Weißwasser – NSV Gelb-Weiß Görlitz 1923:1895.

 Die 2. Seniorenmannschaft der TSG spielte beim Tabellennachbarn KV Beiersdorf. Schon nach dem ersten Starter lagen sie mit 50 Holz zurück (Uwe Niegel 451 Punkte.) So half es auch nichts, dass Ebenhard Wudi mit 527 Holz die Tagesbestleistung spielte und einen Zehn-Punktevorsprung heraus holte. Die beiden Schlussstarter der TSG, Christian Schaefer (450) und Steffen Müller (467), konnten gegen ihre Kontrahenten nicht gewinnen und somit verlor verlor die TSG das Spiel mit 1895:1975 Punkten.