ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:09 Uhr

Ringen
Goldmedaille und Ticketzur Deutschen Meisterschaft










Mit solchen tollen Techniken konnte Ricco Tewellis seine Kontrahenten besiegen.
Mit solchen tollen Techniken konnte Ricco Tewellis seine Kontrahenten besiegen. FOTO: Guido Paulig
Weißwasser. Mit den Mitteldeutschen Meisterschaften stand für die Weißwasseraner Ringer der B-Jugend der Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Im sächsischen Werdau gingen 98 Sportler dieser Altersklasse sowie 69 Junioren auf die Matten. Die vier grün-weißen Jungs waren dabei im klassischen Stil an den Start. Maximilian Simon kämpfte in der Klasse bis 67 Kilogramm der Junioren. In seinem ersten Kampf musste er sich dabei dem WM-erfahrenen Andrej Ginc aus Torgelow geschlagen geben. Dies ließ er dann allerdings nicht auf sich sitzen und konnte den Plauener Jonas Valtin besiegen. Mit einer Silbermedaille im Gepäck konnte er wieder die Heimreise antreten.

Gleiches gelang Dennis Ziolkowski (Jugend B, 85 Kilogramm). Leider hatte er nur einen Gegner aus Hennigsdorf. Diesem musste er sich doch relativ deutlich geschlagen geben.

Für Jason Rossius und Benito Kleinfeld waren die Kontrahenten zu stark. Besser machte es dann Ricco Tewellis. Ungefährdet konnte er seinen Vorrundenpool gewinnen, und in einem spannenden Finale setzte er sich gegen Justin Hartmann aus Pausa mit einem knappen Punktsieg durch. Eine Goldmedaille sowie die Nominierung zur Deutschen Meisterschaft waren der Lohn für diese Leistung.