ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:44 Uhr

Tischtennis
Füchse erstmals ohne Punkte

Uhsmannsdorf. In der 2. Tischtennis-Bezirksliga der Herren sind die Füchse Uhsmannsdorf erstmals ohne Punkte geblieben. Gegen BW Hagenwerder gab es eine 6:9-Niederlage. 

In den drei Doppelspielen erkämpften sich die Gastgeber dabei zunächst eine 2:1-Führung, denn Doppel eins mit Ziebicki/Krause und Doppel drei mit Lorenscheit / Göhlich waren im Entscheidungssatz erfolgreich. In den ersten sechs Einzelvergleichen spielte das Gäste-Team aber erfolgreicher, denn nur K. Ziebicki gegen F. Dittrich (3:0) und D. Weiß gegen Jan Frommelt (3:0) konnten punkten. Damit starteten die Hausherren mit einem knappen 4:5-Rückstand in die zweite Einzelrunde.

Diese begann mit dem Match der beiden Top-Spieler ihrer Mannschaften. K. Ziebicki schaffte den 5:5-Ausgleich mit einem 11:8-Sieg im fünften Satz gegen E. Pohl. In den folgenden vier Einzelspielen fiel dann aber doch die Entscheidung zugunsten der Blau-Weißen. Sie setzten sich, wenn auch zweimal erst im Entscheidungssatz, als Sieger durch.

Punkte für Uhsmannsdorf: Krzysztof Ziebicki (2,5), Julian Göhlich (1,5), Daniel Weiß (1), Matthias Krause, Torsten Lorenscheit (je 0,5)