ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:13 Uhr

Fußball
Eintracht-Pleite zum Halbserienabschluss

Fußball-Sachsenliga. FSV Neusalza-Spremberg - FV Eintracht Niesky 3:2 (0:1) Tore: 0:1 Jonathan Schneider (43.), 1:1 Riedel (56.), 2:1 Bouska (60.), 2:2 Jonathan Schneider (90.), 3:2 Sarelo (93.), SR: Clemens Biastoch (Großröhrsdorf), Niesky: Reichel, Ritter (ab 84. Geduhn), Hildebrand (ab 49. Wittek), Preuß, Jablonski, Janus, Fiebig, Schneider, Pluta (ab 66.Fischer), Höher, Russek

Der Gastgeber bereitete der Eintracht immer wieder Sorgen mit dem Aufreißen der Abwehr über beide Außenseiten. Doch kurz vor der Pause gingen die Gäste in Führung. Jonathan Schneider kam zum Kopfball aus zwei Metern und plazierte den Ball ins Gastgebertor.

Neusalza drückte in der Folge vehement auf den Ausgleich und drehte schließlich die Partie, die in der Schlussphase noch einmal turbulent wurde. In der 90. Minute brachte Marc Höher den Ball durch einen Freistoß in den Strafraum. Jonathan Schneider erkannte den richtigen Moment und traf mit Kopfball zum 2:2.

Nun kam die Nachspielzeit mit dem Genickschlag für Eintracht. Ein langer Ball in den Strafraum sorgte für Verwirrung und den Siegestreffer für die Neusalzaer. Um so bitterer, da die Siegesserie nach sieben Spielen nun auf Nieskyer Seite gerissen ist.