ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:00 Uhr

Fussball
Eintracht beendet Saison mit Sieg

Fußball-Sachsenliga. Reichenbacher FC – FV Eintracht Niesky 0:4 (0:0), Tore: 0:1 Bogumil Jablonski (51.), 0:2 Jiri Sisler (56.), 0:3 Tobias Wittek (83.), 0:4 Tobias Wittek (85.), Schiedsrichter: Daniel Kresin (Leipzig), Niesky spielte mit: Höher, Schlegel, Ritter, Wittek, Schneider (ab 74. Höher), Janus, Sisler, Nitsche, Pluta (ab 46. Jablonski), Russek, Vojtesek (ab 61. Hildebrand) Von Joachim Hahn

Der Gastgeber, als Absteiger bereits feststehend, wollte sich mit einer ansprechenden Leistung aus der Liga verabschieden. Die Nieskyer Eintracht wollte unbedingt den Sieg, um die Saison als bestes Auswärtsteam zu beenden. Beide Mannschaften begannen nervös, so dass ein konstruktiver Spielaufbau nicht zu sehen war. Da auch beide Abwehrreihen sicher und kompakt standen, gab es viel Geplänkel im Mittelfeld und erarbeitete Torchancen waren Fehlanzeige. So verging die erste Hälfte ohne nennenswerte Torchancen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit kam Bogumil Jablonski als zweiter Stürmer in die Partie und das machte sich bemerkbar. Eintracht kam wie umgewandelt aus der Kabine und man hatte nun sein eigenes Spiel gefunden. Nach dem Doppelschlag war Eintracht im Spiel und beherrschte fortan Ball und Gegner. Der Gast erspielte sich weitere gute Chancen.

Mit dieser enormen Steigerung der Nieskyer in der zweiten Hälfte war es am Ende ein verdienter Sieg. Somit beendet man die Saison mit dem fünften Tabellenplatz.