ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:03 Uhr

Eishockey
Doppelwochenende für die Tornados

Niesky. Für die Eishockeyfans des Regionalligisten Tornado Niesky hat das Warten ein Ende. Seit wenigen Tagen ist die Eisfläche im Stadion am Waldbad für die Nutzung freigegeben. Damit kann nun auch das erste offizielle Heimspiel der Tornados in der Saison stattfinden.

Am Sonnabend, den 27. Oktober um 18.30 Uhr ist Anpfiff für die Partie gegen den ESC Dresden 1b.

Allerdings fehlen beim ersten Heimspiel einige wichtige Spieler wie Sven Becher, Richard Rentsch, Jörg Pohling und David Vatter. Daniel Wimmer ist an diesem Tag gesperrt. Das sieht also nach einem schwierigen Start in die neue Heimsaison aus.

Einen Tag später müssen die Tornados wieder ran. Dann treffen sie  im Auswärtsspiel um 16 Uhr im Eisstadion in Weißwasser auf die Bombers von Rot-Weiß Bad Muskau.