ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:07 Uhr

Fussball
Die Findlinge Boxberg holen sich den Kleinfeld-Pokal

Weißwasser. Erstmalig fand am vergangenen Sonntag in Weißwasser, Stadion der Kraftwerker, ein offenes Kleinfeld Ü40 Pokalturnier im Fußballverband Oberlausitz, Bereich Breitensport, statt. Eingeladen waren auch Betriebsmannschaften, allerdings hatte sich kein Team angemeldet.

Auch dass nur Mannschaften aus dem Norden des FVO-Bereiches Interesse hatten, ist verbesserungswürdig. Dafür meldeten sich die Oldies des SV Lok Schleife, ein ehemaliger Gründungsfußballverein der Ü40 Oldie Kleinfeldliga Bereich Nord, nach vierjähriger Abstinenz wieder an. Die Kromlauer hatten nur vier aktive Spieler. Aber dies ist im Breitensportbereich kein Problem und die jeweils freie Mannschaft half sehr gern aus und zog sich das blau-weiße Trikot der Kromlauer an.

Damit waren fünf Teams am Start. Gespielt wurde im K.O.-System. Das Wesentliche war, dass alle Spiele sehr fair und freundschaftlich waren und bei der Auswertung sowie Pokalübergabe alle Spieler, Fans und Zuschauer sehr viel Spaß, bei hervorragender Organisation durch Martin Paulik, hatten. Alle sind sich einig, dass auch im nächsten Jahr solch ein Turnier ausgetragen werden sollte.

Pokalsieger wurden die Findlinge Boxberg vor Blau Weiß Kromlau und dem NSV Krauschwitz. Die Grauen Wölfe Weißwasser und Lok Schleife belegten die Plätze vier und fünf.