ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:43 Uhr

Kampfsport
Außenseiter mit einer Top-Bilanz

Die Nieskyer Kampfsportler freuten sich über Platz eins in der Teamwertung.
Die Nieskyer Kampfsportler freuten sich über Platz eins in der Teamwertung. FOTO: privat
Niesky. Zum dritten Mal in der erst fünfjährigen Vereinsgeschichte richtete die „Kampfkunstschule Goldener Drache“ in Niesky die Nordostdeutsche Meisterschaft im Wushu (Kung Fu) aus. Der Einladung gefolgt waren 135 Sportler in den Disziplinen Sanda-Kickboxen (Kickboxen mit Würfen/Takedowns), Kung Fu-Formenlauf (vgl.

„Kür“) und Tai Chi.

Mit insgesamt 37 Startern stellten die „Goldenen Drachen“ aus Niesky und Görlitz das zahlenmäßig stärkste Team, 18 aus Görlitz, 19 aus Niesky, 13 Schüler traten im Kampf (Sanda) an, darunter zwei Mädchen.

Die Ausbeute des Tages war für die Außenseiter aus der Lausitz beachtlich: 11x Bronze, 11x Silber und 16 Goldmedaillen. 16 Mal Nordostdeutscher Meister! Somit erreichte die Kamfpkunstschule Goldener Drache in der Gesamt-Teamwertung im Sanda-Kickboxen den ersten Platz und durfte zum allerersten Mal einen großen Pokal mit nach Hause nehmen.

Doch auch die Formenläufer der Goldenen Drachen überzeugten mit einer herausragenden Leistung und erzielten den zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Der Bundestrainer im Sanda-Kickboxen, Alexander Raduncev, sowie die Bundestrainerin im Formenlauf, Wu Min, lobten mehrfach die enorme Leistungssteigerung der jungen Sportler aus der Lausitz und forderten zur Teilnahme an den Kadertrainings der deutschen Nationalmannschaft auf.

Die Goldenen Drachen trainieren an sechs Tagen pro Woche an den Standorten Görlitz und Niesky. Weiterführende Informationen unter: www.jinlong-niesky.de oder bei Facebook unter „Kampfkunstschule Goldener Drache“.