ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:45 Uhr

Tischtennis
Aufsteiger mit erstem Punktgewinn

Tischtennis 1. Bezirksliga Herren. SV Stahl Krauschwitz II – SV Viktoria Räckelwitz 8:8

In dieser Partie sorgten die Hausherren für eine erste positive Überraschung. Der Aufsteiger konnte dem Räckelwitzer-Sechser mit einer starken Leistung durch ein Unentschieden einen Pluszähler abnehmen.

Gleich im ersten Doppelspiel bezwangen Krautz/Penk das zweite Doppel des Viktoria-Teams. Da aber in den beiden folgenden Doppeln die Räckelwitzer erfolgreich waren, lag die Stahl-Mannschaft aus Krauschwitz mit 1:2 im Rückstand.

Sehr spannend verliefen auch die zwölf Einzelvergleiche für beide Teams. Die Gastgeber gewannen drei der sechs Partien der ersten Einzelrunde und lagen weiter knapp mit 4:5 zurück. Die heimischen Fans im TT-Zentrum harrten weiter aus und wurden auch vom Team am Ende belohnt. Es entwickelte sich ein spannender Kampf um jeden Pluspunkt. Fast hatte es schon den Anschein, dass der Gäste-Sechser den Sieg davontragen wird, denn Krauschwitz lag mit 5:7 im Rückstand. Aber mit drei Spielgewinnen in den letzten Einzeln drehten die Hausherren diese Partie wieder und lagen mit 8:7 selbst in Führung.

Im abschließenden Entscheidungsdoppel setzten sich dann aber die Räckelwitzer Spieler als Sieger durch.

Punkte für Krauschwitz: Michael Vogt (2), Holger Krautz, Maximilian Penk (je 1,5), Kevin George, Sebastian Kirste, Ulli Molch (je 1)

Weiteres Ergebnis: TTV Neugersdorf 990-MSV Bautzen 04 II 3:12