| 19:44 Uhr

Weißwasser
Spielplatz-Frage ist noch ungeklärt

Weißwasser. Weißwasser diskutiert weiter, wofür das Preisgeld von Mission Olympic eingesetzt wird.

) Die Frage, ob Weißwasser das Preisgeld von Mission Olympic für einen Spielplatz einsetzt, ist noch nicht zu Ende diskutiert. Den Antrag, bei der Novembersitzung über den Vorschlag für die Zweckbindung der Gelder für einen Spielplatz zu entscheiden, vorgebracht von Stadträtin Kathrin Jung (SPD), habe der Ältestenrat abgelehnt, berichtete Oberbürgermeister Torsten Pötzsch während der jüngsten Stadtratssitzung. Es selbst war beim Ältestenrat nicht dabei, da er Urlaub hatte. Für einen öffentlichen Spielplatz auf dem Gelände der Pestalozzi-Grundschule sehe die Schulkonferenz keinen Handlungsbedarf, hieß es außerdem. Im Januar soll das Thema weiter im Haupt- und Sozialausschuss behandelt werden. Die Stadträtin fordert indessen, dass laut Hauptsatzung über ihren Antrag im Stadtrat abgestimmt werden müsse.