| 02:49 Uhr

Spar-Gutachten im Rathaus vorgestellt

Weißwasser. SPD-Stadtrat Ronald Krause hat im Haushaltsausschuss Anfang der Woche moniert, dass die Stadträte in Sachen Spar-Gutachten bisher außen vor gelassen wurden. "Wann gedenkt denn die Verwaltung die Stadträte einzubeziehen", fragte er. Christian Köhler

Immerhin wüsste jeder im Rathaus Bescheid, "nur wir nicht". Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) entgegnete, dass die Rathausmitarbeiter von möglichen Einsparungen zuerst betroffen seien "und deshalb auch zunächst informiert wurden". Eine erste Version des Gutachtens für mögliche Einsparungen bei Weißwassers Ausgaben, die in ein mögliches Haushaltsstrukturkonzept münden soll, ist im Rathaus den Mitarbeitern vorgestellt worden. Allerdings hätten die Gutachter noch einige Korrekturen erhalten, bevor eine Endversion im kommenden März-Stadtrat gezeigt werden könne. "Dann können wir über alles reden", so Torsten Pötzsch.