ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:21 Uhr

Parteien
Sozialdemokraten diskutieren zur Stadthalle

Görlitz. Zur Stadthallenbesichtigung in Görlitz sind auch interessierte Bürger eingeladen.

(red/br) Zu einer Besichtigung der Görlitzer Stadthalle und anschließender Mitgliederversammlung lädt der Vorstand des Görlitzer SPD-Ortsvereins für den kommenden Montag ein. In der Stadthalle hatte 1921 der SPD-Reichsparteitag stattgefunden, der das „Görlitzer Programm“ verabschiedete, erinnert Ortsvereinsvorsitzende Gerlind Kreutziger. Aus diesem Grund wollen sich die Mitglieder unter kundiger Führung von Kuratorin A. Karst von der Stadthallenstiftung mit der aktuellen Situation der Stadthalle vertraut mache. Im Anschluss wollen sie in ihrer Mitgliederversammlung diskutieren, welche Perspektive der Ortsverein für die Stadthalle sieht und wie die Sanierung vorangetrieben werden kann.

SPD-Mitglieder und andere interessierte Bürgerinnen sind für den 9. April, 17 Uhr, zur Stadthallenbesichtigung und zur anschließenden Mitgliederversammlung ab 19 Uhr ins Restaurant „Zur Destille“, Nicolaistraße. 6, eingeladen.