| 02:58 Uhr

Sorbisches auf den Reisemessen von Thüringen bis Berlin

Johanna Graiczarek und Wolfgang Kotissek am Stand der TGG Neißeland auf der Touristikmesse Reisen & Caravan in Erfurt.
Johanna Graiczarek und Wolfgang Kotissek am Stand der TGG Neißeland auf der Touristikmesse Reisen & Caravan in Erfurt. FOTO: K. Silkeit
Schleife. Der Verein Sorbischer Kulturtourismus war während der aktuellen Messesaison gut vertreten. Mitglieder warben auf der Touristikmesse Reisen & Caravan in Erfurt, dem Dresdner ReiseMarkt, der Reisen Freizeit Caravan Boot in Cottbus und der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin, so der Verein. pm/ni

Die beiden Projektmitarbeiter des Vereins, Wolfgang Kotissek und Ines Kunzendorf, informierten über touristische Ziele im sorbischen Siedlungsgebiet. An den Ständen kamen auch sorbische Musikinstrumente wie die kleine dreisaitige Geige (mae husle) und der Dudelsack (koso) zum Einsatz. Damit machte Wolfgang Kotissek auf das 7. Internationale Dudelsackfestival in Schleife aufmerksam. Zu diesem werden vom 21. bis 22. Juni wiederum Tausende Besucher erwartet.

Der Sorbische Kulturtourismus-Verein nutzte die Messebesuche, um den neuen Flyer "Unterwegs auf dem Themenweg Sorbische Impressionen", herausgegeben von der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH, an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen. "Er dient als erste Orientierung zu den sorbischen Angeboten in der Oberlausitz. Weitere Informationen - auch zu Veranstaltungen und buchbaren Angeboten - sind unter www.tourismus-sorben.com zu finden", weist Ines Kunzendorf hin.