| 02:48 Uhr

Sommerkino in Weißwasser geht jetzt in seine elfte Saison

Bevor ein Film in der Kirche über die Leinwand flimmerte, machten es sich die zahlreichen Besucher am Freitagabend bei kulinarischen Genüssen im evangelischen Pfarrgarten in Weißwasser gemütlich.
Bevor ein Film in der Kirche über die Leinwand flimmerte, machten es sich die zahlreichen Besucher am Freitagabend bei kulinarischen Genüssen im evangelischen Pfarrgarten in Weißwasser gemütlich. FOTO: Martina Arlt/mat1
Weißwasser. Zehn Jahre Sommerkino sind am Freitagabend in Weißwasser im Pfarrgarten der evangelischen Kirchengemeinde gefeiert worden. Barbara Opitz hatte mit vielen fleißigen Helfern den Hut für die Vorbereitungen auf. mat1

Und sobald der jeweilige Film des Sommerkinos feststeht, sucht Sabine Zinkernagel passende Rezepte zu den drei Filmabenden im Jahr aus. "Mit einem großen Buffet möchten wir die Gäste verwöhnen. Wir nehmen keinen Eintritt, doch bitten um eine Spende. Mit dem Wetter haben wir großes Glück, sonst hätten wir das Fest in der Kirche durchgeführt", sagt Barbara Opitz.

Die Frauen zauberten somit wieder ein Essen, das sich sehen lassen konnte. Es dufteten Zitronenhähnchen, Kräuterkartoffeln, Burgundertopf und Lauchsuppe aus Töpfen und Pfannen. Da der Film "Birnenkuchen mit Lavendel" auf der Leinwand vor dem Altar in der Kirche flimmerte, gab es auch Birnenkuchen mit Lavendel gebacken.

Der Eine-Welt-Laden ist jeweils die Kommunikationszentrale für die Festvorbereitung. Der Pfarrgarten wurde am Freitag mit Stehtischen und Sitzgelegenheiten hergerichtet.

Mittlerweile haben sich die Filmabende so weit herumgesprochen, dass es kaum noch der Werbung für sie bedarf. Mehr als 100 Besucher kommen jährlich zu den Filmabenden. Bei dem jüngsten Filmabend erinnerte Barbara Opitz noch einmal an die zurückliegenden 30 Perlen der Filmkunst, die in dem Jahrzehnt in der evangelischen Kirchengemeinde gezeigt wurden. Sie tackerte dafür die Zettel mit den entsprechenden Titeln in der Mitte des Pfarrgartens an.

Die Gäste erinnerten sich gern an Streifen wie "Zusammen ist man weniger allein" oder "Heute bin ich Samba".

Birgit Junge sorgte mit einem Bücherbasar für eine gut gefüllte Spendenbüchse.

Schon jetzt haben die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Weißwasser auch künftige Veranstaltungen im Blick. Bei den Filmabenden am Freitag, 21. Juli, wird zu den Streifen "Die Bienenhüterin" und am Freitag, dem 18. August, zu "Blaubeerblau" eingeladen.

Am 13. August findet das Gemeindefest mit dem Einschulungsgottesdienst statt. Für den 27. August lädt die evangelische Kirche zu einem festlichen Konzert mit Gunther Emmerlich und Ensemble ein (Martin Luther in Wort und Ton). Diese Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.

Die Karten im Vorverkauf für dieses Konzert gibt es im evangelischen Kirchenbüro, in der Touristinformation Weißwasser sowie bei Uhrmacher Schirrock.