| 02:44 Uhr

Sohn erschreckt Mutter mit Spritztour

Oberseifersdorf. Ein Teenager hat mit einer Spritztour seine Mutter erschreckt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Frau am Vorabend auf der Bundesstraße 178 in Oberseifersdorf (Landkreis Görlitz) ihr eigener Wagen mit zwei Insassen entgegen gekommen. dpa/sn

Die von ihrem Ehemann alarmierte Polizei stellte den vermeintlichen Autodieb nach einer Verfolgung jenseits der Grenze in der polnischen Ortschaft Sieniawka.

Dort stellte sich das Ganze als Familiensache heraus: Der 15-jährige Sohn der Autobesitzerin und seine ein Jahr ältere Freundin waren mit dem Pkw unterwegs. Beide Jugendliche mussten den Angaben zufolge von ihren Eltern aus polnischem Polizeigewahrsam abgeholt werden. Gegen den 15-Jährigen wird wegen Fahrens ohne Führerschein ermittelt.